Symphonie Nr. 7

18,99 

Gustav Mahler (1860 – 1911) – Symphonie Nr. 7 (1908)

Interpreten:

Kirill Petrenko

Bayerisches Staatsorchester

Konzertmitschnitt 28./29.05.2018, Nationaltheater München

Gesamtdauer 72:32

VÖ-Datum 28.05.2021

Artikelnummer: B08YS637TC Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

c

Gustav Mahler (1860 – 1911) – Symphonie Nr. 7 (1908)

Interpreten:

Kirill Petrenko

Bayerisches Staatsorchester

Konzertmitschnitt 28./29.05.2018, Nationaltheater München

Gesamtdauer 72:32

VÖ-Datum 28.05.2021

z7

PRESSESTIMMEN

„…this Mahler Seventh was absolutely

superlative on every level…“

David Nice – The Arts Desk

„…the awesome Bavarian players delivered

a truly dazzling Mahler Seventh…“

Martin Kettle – The Guardian

„…vom Bayerischen Staatsorchester mit einer

atemberaubenden Perfektion in Szene gesetzt…“

Robert Braunmüller – Abendzeitung

„Mahler in Super-HD … Wann gibt‘s die CD?“

Markus Thiel – Münchner Merkur

u

ERSTVERÖFFENTLICHUNG

  • Kirill Petrenko, Bayerischer Generalmusikdirektor von 2013 bis 2020, dirigiert Gustav Mahlers Symphonie Nr. 7, ein Gipfelwerk des symphonischen Repertoires, in einer dramatischen Interpretation.
  • Das erste Audiodokument seiner Tätigkeit als Chefdirigent des Bayerischen Staatsorchesters.
  • Die Erstveröffentlichung des neuen, exklusiven Labels der Bayerischen Staatsoper: Bayerische Staatsoper Recordings (BSOrec)
  • Hochwertige Ausstattung mit umfangreichem Booklet und ansprechender Haptik.

j

Bayerisches Staatsorchester

Foto: Myrzik und JarischWollte man alle schmerzhaften Erfahrungen und tragischen Brüche der europäischen Geschichte am beginnenden 20. Jahrhundert in Klang setzen, käme man unweigerlich auf Gustav Mahlers Symphonien. Hier fügt sich nichts nahtlos, was sich zu reiben hat. Hier tönt das Leben mit all seinen Konflikten und mit allen Beglückungen, die es dem Menschen bieten kann. Kirill Petrenko und das Bayerische Staatsorchester haben das in ihren Aufführungen eindrücklich zum Klingen gebracht. Es könnte keine bessere Weise geben, das Label der Bayerischen Staatsoper ins Leben zu rufen als mit diesem denkwürdigen Konzertmitschnitt.

Nikolaus Bachler
Staatsintendant, Bayerische Staatsoper

Kirill Petrenko, Bayerischer Generalmusikdirektor von 2013 bis 2020, dirigiert Gustav Mahlers Symphonie Nr. 7, ein Gipfelwerk des symphonischen Repertoires, in einer dramatischen Interpretation.

Das erste Audiodokument seiner Tätigkeit als Chefdirigent des Bayerischen Staatsorchesters.

Die Erstveröffentlichung des neuen, exklusiven Labels der Bayerischen Staatsoper: Bayerische Staatsoper Recordings (BSOrec)

Hochwertige Ausstattung mit umfangreichem Booklet

Zusätzliche Information

Produktart

Komponist

Erzeuger

Bayerische Staatsoper Recordings

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Symphonie Nr. 7“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vendor Information